Großer Erfolg auch durch Spendengelder des Projekts Klimaminute

Wir freuen uns sehr von einem großen Erfolg berichten zu können, der mit Hilfe unserer Beiträge aus dem Projekt „Klimaminute“ erzielt werden konnte:

Illegale Brandrodung der Regenwälder ist bekanntermaßen ein gewaltiges Problem für unseren Planeten. Nun wurde in Indonesien eine Palmölfirma zu einer historisch hohen Geldstrafe von umgerechnet 9,4 Millionen US-Dollar sowie zu 21 Millionen Dollar für die Wiederaufforstung des zerstörten Tripa-Torfwaldes, einer sehr wertvollen Umweltzone, verurteilt. Außerdem wurde 5.769 Hektar Land konfisziert, das sich die Firma illegal angeeignet hatte.
„Rettet den Regenwald e.v.“, die wir mit unseren Projekt Klimaminute unterstützen, hatte sich neben anderen Umweltschützern im Frühjahr 2012 mit 50.000 Protestmails und 10 000 Euro Spendengeldern an der Kampagne gegen die Palmölfirma beteiligt, und damit letzlich die Klage und Verurteilung herbeigeführt.

KasCada hat zusammen mit seinen Kunden alleine im Jahr 2012 etwas mehr als 2800 Euro beigesteuert, also mehr als ein Viertel des Betrages den „Rettet den Regenwald e.V.“ für die erfolgreiche Kampagne eingesetzt hat!
Und für das Jahr 2013 konnten wir wiederum 2400 Euro überweisen und sind uns sicher, dass auch dieses Geld äußerst sinnvoll eingesetzt wird.

Solche Erfolge zeigen uns, dass jede noch so kleine Spende mithilft eine Veränderung zu bewirken.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier

Und hier können Sie sich an Protestaktionen, wie der oben beschriebenen beteiligen